Vom Shutdown zum Neubeginn – Schritt für Schritt – wir lernen nie aus

Januar / März 2021 – Leider immer noch nichts Neues. Alle Sporthallen und Schwimmbäder sind weiterhin geschlossen.

November/ Dezember 2020 – Seit dem 02.11.2020 sind wider alle Hallenbäder und Sporthallen dicht. Da halfen auch die perfekten Hygienekonzepte nichts. Und die Hoffnung, zum 01.12.2020 wieder starten zu können, wurde nicht erfüllt. Der Shutdown wurde bis zum 31.01.2021 verlängert.

Mit Unterstützung der Bäckerei Hemmerle konnte die ASC-Jugend allen Kinder und Jugendlichen des Vereins einen Gutschein für einen Pumann (Stutenkerl oder Weckmann) zukommen lassen. Die ASC-Jugendvertreter*/innen wünschen allen ein Frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

September/Oktober 2020 – Vieles hat sich bereits eingespielt. Die Breitensportangebote im Schwimmen werden nach anfänglicher Skepsis – nur 30 Minuten so ein Aufwand – ganz gut angenommen. Wir sind mit unserer sportlichen Ambition den Betrieb unter Volllast zu starten nicht auf die Nase gefallen und haben uns Lob und Respekt beim Badpersonal eingestrichen. :-) Das Konzept ist aufgegangen und wird dank unserer vielen engagierten Mitarbeiter jede Woche erfolgreich umgesetzt.

An Land konnten wir der Yoga Gruppe eine neue Halle organisieren. Yoga findet nun in der Sporthalle der Realschule Stadtmitte Oberstrasse statt. Die Gruppe kann wieder im gesamten die vollen 90 Minuten unterrichtet werden. Leider sind im Moment keine Kapazitäten frei.

Das Nordbad wird nun auch nächste Woche 14.09.2020 wieder öffnen, damit finden alle Trainingsstunden der Wettkampfgruppen wieder wie gewohnt statt. Und welches Glück auch die Aquafitness kann endlich wieder stattfinden. Ich bin sicher die Teilnehmer sind mega froh darüber und freuen sich schon auf ihre 1. Stunde. Auch das Freie Schwimmen für die Masters/ Senioren darf genutzt werden. Wir freuen uns auf euer Kommen.

August 2020 – Wir starten wieder durch. Die Wettkampfgruppen und einige Masters dürfen am 12.08.20 schon mal Schwimmbadluft schnuppern. Am Mittwoch, 19.08.20 beginnen wir auch mit dem Breitensport für Kinder wieder. Unser engagiertes Orgateam hat eine Menge Hirnschmalz verwandt, um jedes Kind jede Woche ins Wasser zu bekommen. Rausgekommen sind 30 Minuten Schwimmzeit für jeden in Gruppen von 10 Kindern. Klingt wenig, aber besser als alle 2 Wochen nur 45 Minuten.

Der Wechsel wird fliegend sein, somit ist es enorm wichtig, dass alle Kinder 20 Minuten vor ihrer Zeit bereits in Badesachen am Schwimmbad sind. Alle werden namentlich und auch mit Telefonnummer in eine Liste eingetragen. Dann geht es mit dem üblichen Abstand von 1,5m in die Umkleide, anschließend Duschen und ins Schwimmbad. Nach der Stunde muss das Bad ohne Duschen  – abtrocknen und umziehen ist aber erlaubt :-)- durch den Notausgang des Südbad’s verlassen werden.

Hier noch mal alle wichtigen Details zusammengefasst: Verhaltensregeln Schwimmhalle

Alle Kinder wurden durch Renate per Email oder Telefon informiert.

Die Wassergymnastik fand auch am Dienstag, 18.08.20 im Rembergbad wieder statt.

Leider kann die Aquafitness im FWB bis auf weiteres nicht stattfinden können. Die Fläche im Lehrbecken ist begrenzt und diese muss mit der Öffentlichkeit geteilt werden. Es gibt dafür noch keine Lösung wie es umzusetzen ist.

Das Nordbad steht wegen Reparatur Arbeiten noch nicht zur Verfügung. Die Kinder der Wettkampfgruppen konnten wir Hallenflächen für Trockentraining anbieten, welches auch dankbar angenommen wurde. Für das freie Schwimmen und Aquafitness am Samstag gibt es im Moment noch keine Alternative, denn es braucht auch irgendwie Wasserfläche :-).

Alle im Schwimmen müssen mit Einschränkungen leben und ein geregelter Vereinsbetrieb ist derzeit nicht möglich. Wir tun unser Bestes allen Mitglieder/ Schwimmkursteilnehmer etwas anbieten zu können. Danke für eure Geduld und Verständnis.

An Land starten nun auch die ganz Kleinen wieder mit ihren Eltern beim Eltern-Kind Turnen. Das Eltern-Kind Turnen und auch das Kinderturnen wird ab sofort durch Vanessa Böhm geleitet. Sie wird natürlich von Jette und einer weiteren Helferin unterstützt.

Juli / August 2020 – Das Landsportangebot ist auch in den Ferien durchgelaufen teilweise draußen oder in anderen Hallen drinnen. Vanessa hat zusätzlich Sport im Park angeboten, was auch sehr gut angenommen wurde. Ich konnte mich persönlich davon überzeugen. Ab nächster Woche sind wieder alle Angebote an alt bewährter Stelle und natürlich bei Pilates und Yoga weiterhin in geteilten Gruppen.

Und zusätzlich noch ein Hinweis im Moment können beim YOGA keine weiteren Teilnehmer aufgenommen werden. Durch das begrenzte Platzangebot ist es nicht möglich. Wir bitten um Verständnis.

Hier nun der aktuelle Kursplan für die Landangebote.

Juni 2020 – Die Schwimmhallen dürfen wieder öffnen. Es hat sich ein Organisationsteam für den Breitensport gebildet und alle möglichen Konstellationen durchgenommen, um einen Schwimmbetrieb zu ermöglichen. Zu den gegebenen Vorschriften bedarf es einen erheblichen Personalaufwand – 19 Personen pro Unterrichtsstunde sowie relativ homogene Leistungsgruppen um Abstände zu halten, bei zudem gekürzten Trainingszeiten aufgrund von Zwischenreinigung in den Bädern. In unserer Vorstandssitzung vom 19.05.20 wurde bereits eine Umsetzung für 3 Wochen in Frage gestellt. Die Fachschaft Schwimmen entschied dann endgültig im Einvernehmen der Vereine gem. der Verordnung vom 30.05.2020 den Schwimmbetrieb für die TG und einige Vereine, die nur Angebote für Erwachsene haben freizugeben. Wir als Verein entschieden uns, auch aus Gründen der Solidarität mit allen Mitgliedern – innerhalb unseres Vereins keine Ausnahme zu machen und nur bestimmte Altersgruppen freigeben oder die Kinder oder Wettkampfgruppen bevorzugen oder ausschließen! Wir hoffen auf weitere Lockerungen nach den Ferien und lernen aus den Erfahrungen der anderen Vereine, ob die Konzepte gut umsetzbar sind.

Mai 2020 – Die Landangebote dürfen wieder starten. Axel und Margit fangen an, Vanessa und Lutz ziehen nach. Die Gruppen in Pilates und Yoga müssen geteilt werden. Die Angebote werden stetig aktualisiert. Aufgrund der Teilnehmerbegrenzungen in den Hallen sollten sich die Teilnehmer bei dem jeweiligen Übungsleiter  anmelden. Auch die Kinder dürfen wieder in die Halle – Nele und Jette starten mit den Großen beim Turnen und haben sich einiges einfallen lassen, um den Sport sicher zu machen. Für Linda und ihr Kindertanzen konnten wir die Turnhalle Blücherstraße buchen, damit ist auch hier ausreichend Platz und eine Gruppenteilung nicht nötig.

Alle Angebote laufen unter den derzeit gültigen strengen Hygienevorschriften wie Minimum 1,5 m Abstand, Mund- und Nasenschutz beim Aufenthalt in den Gebäuden, außer während des Sports selbst. Nicht zu vergessen die Einhaltung der Niesetikette und auch die regelmäßige Reinigung/ Desinfektion der Hände. Ganz wichtig, das gilt auch vor der Halle. :-)

Wir haben hier: 20200512_RegelnCorSchuVo_Vereinsangebote alles für euch zusammengefasst.

Hier nun auch die Vorschriften für den Sport mit den Kindern: 20200515_RegelnCorSchuVo_VereinsangeboteKinder

Um den gemeinsamen Sport wieder möglich zu machen, wird an jeden unserer Übungsleiter/*innen ein hohes Maß an Verantwortung für eure Gesundheit übertragen, deshalb ist allen Anweisungen uneingeschränkt nachzukommen. Sie werden alle ihren eigenen Weg mit ihrer Sportgruppe finden, denn jede Gruppe ist anders.

Wenn ihr mal über den Tellerrand schauen wollt – hier die „Wir im Sport“ mit interessanten Beiträgen.

LSB-Magazin – Wir_im_Sport_4_2020.pdf

Dann lasst es uns angehen und mit Vernunft, Achtsamkeit und Solidarität untereinander wird es uns gelingen, die kleinen Freiheiten zurück zu holen.

In diesem Sinn mit sportlichen Gruß

Euer ASC

Das gilt natürlich weiterhin:

April 2020 Auf diesem Wege bedanken wir uns bei euch für eure Treue und versichern allen Schwimmkurskindern, dass sie ihren Platz im Schwimmkurs behalten werden. Das gleiche gilt auch für den Erwachsenenschwimm- und Technikkurs.

Und vielleicht hat der ein oder andere die vorgeschlagenen Angebote schon einmal ausprobiert:

Auch wir haben uns überlegt, wie wir euch fit halten können. Sollten wir auf den Zug der Online Videos aufspringen? Nein, da das Netz gerade jetzt voll von Sportvideos ist. Jeder nutzt diesen Weg, um Kontakt zu halten oder muss es einfach aus existenziellen Gründen tun. Zudem fehlen uns Räumlichkeiten und Mittel, um es professionell umzusetzen.

Deshalb empfehlen wir die Seite des Schwimmverbandes NRW #stayathome. Den Link dazu findet ihr hier: #Stay at home – SV NRW

Die Seite enthält unter anderem auch wichtige Informationen für Vereine allgemein, also lasst euch nicht beirren. Denn auf der Seite ist für jeden etwas dabei. Für Schwimmer im Speziellen und für alle Anderen wie Kinder könnt ihr Spiele, Übungen als Vorbereitung fürs Schwimmen und Ideen für Bewegung im Kinderzimmer finden. Erwachsene können Workout Videos von verschiedenen Anbietern wählen. Auf der rechten Seite ist ein Schnellfinder wie folgt abgebildet – vor allem die letzten Punkte ab Kibaz im Kinderzimmer sind lohnenswert anzusehen und auszuprobieren. Klickt einfach mal rein und lasst euch von dem einen oder anderen Video zu Bewegung motivieren.

Euer ASC e.V. Mülheim

Wir gehen mit großen Schritten auf das Osterfest zu. Mittlerweile haben wir alle bereits 3 Wochen Ausnahmezustand geschafft. Jeder von uns musste mit neuen Situationen klarkommen, ob im Berufs- oder Privatleben. Vielen von uns fehlt das gemeinsame Training in der Schwimm- oder Sporthalle und auch der vertraute Plausch davor und danach.

Sämtliche Schulen, Sporthallen und Bäder in Mülheim sind weiterhin definitiv bis zum 19.04.2020 geschlossen. Eine Öffnung danach ist noch nicht sicher. Der Vorstand meldet sich per Osterbrief bei allen Mitgliedern. Die Verteilung findet per email und persönlich durch vor Ort Verteilung statt. Auch die Schwimmkurskinder wurden mit einem kleinen Ostergruß bedacht.

März 2020 – Unser Vereinsvorsitzender Axel Wiederhold informiert zur Einstellung des Vereinsbetriebes:

Brief_an_ASC-Mitglieder-1

Der Vereinsbetrieb ist vorerst eingestellt. Ebenfalls betroffen ist das Osterschwimmcamp sowie unsere Jahreshauptversammlung. Diese wird auf einen unbestimmten späteren Zeitpunkt verschoben. Ihr werdet dann entsprechend über den neuen Termin über die üblichen Verteiler Email/ Post informiert. Die Tagesordnung behält ihre Gültigkeit.

Wir halten euch an dieser Stelle informiert, falls es Änderungen/ Verlängerungen geben sollte.

Wir wünschen euch alles Gute, bleibt hoffentlich alle gesund und haltet uns die Treue.

P.S: Vergesst aber nicht, euch auch ein bisschen zu bewegen, sonst wird der Muskelkater in 4 Wochen höllisch. Und ansonsten nutzt die Zeit wenn möglich, für all die Dinge zu denen sonst keine Zeit ist.